Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /data/web/1/000/045/931/176463/htdocs/wordpress/wp-includes/post-template.php on line 284
Allgemein | Fundstücke | Seltsames

Toll: Twitter Dir einen Dieb ins Haus

Social Media sind toll: Man kann Kontakt zu Freunden haben, sich online verabreden und von seinen Abenteuern in Quasi-Echtzeit berichten. Einen interessanten Aspekt dieser Möglichkeit zeigt die Seite Please Rob Me: Diese Posts kann eben jeder sehen, und über eine einfache Suche nach den Geodaten, die die Nutzer des Services Foursquare freiwillig rausgeben und über Twitter verbreiten, lässt sich feststellen, wer gerade seine Wohnung verlassen hat. Sehr schönes Material für Diebe 😉

Ach ja, die Versicherungsindustrie in Großbritannien reagiert schon, siehe hier bei Netzwelt.de: Soziale Netzwerke: Teurere Hausratsversicherungen für Mitglieder

(Dank fürs Aufmerksam-machen an Thomas Mavridis)

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>